Neues bei DS Digitale Seiten: Rückblick & Ausblick

Neues bei DS Digitale Seiten: Rückblick & Ausblick

von Nicole Goldstein-Rackow (Kommentare: 0)

Im Jahr 2018 haben wir viele Neuerungen für unsere Premiumkunden auf den Weg gebracht. Einen Überblick über die wichtigsten Entwicklungen im vergangenen Jahr und den Ausblick auf 2019 gibt es im Folgenden.

Ausbau unserer Kooperationen

Während die langjährige Kooperation zwischen unserem Fachportal Maler.org und dem Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz leider zum 31.12.2018 beendet wurde, konnten wir andere wichtige Partnerschaften stärken und neue Kooperationspartner gewinnen:

  • Die Partnerschaft von Dachdecker.com mit dem Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks wurde während eines gemeinsamen Projekttages gefestigt. Beide Seiten haben sich auf gegenseitige Marketing-Maßnahmen geeinigt und Ideen gesammelt, die die Zusammenführung von Endkunden und Fachbetrieben weiter erleichtern werden. DS Digitale Seiten war außerdem als Gast am Stand des ZVDH auf DACH + HOLZ 2018 vertreten.
  • Wir konnten mit zwei unserer Branchenverzeichnisse neue Kooperationspartner gewinnen: Fensterbau.org wurde offizieller Medienpartner der Messe FENSTERBAU FRONTALE, der Weltleitmesse für Fenster, Türen und Fassaden. Unser Portal Tischler-Schreiner.org wurde Medienpartner der Fachmesse HOLZ-HANDWERK. Mehr dazu erfahren Sie hier.
  • DS Digitale Seiten unterstützt nun den Integrationsdienstleister Social Bee. Social Bee hilft Unternehmen bei der Einstellung von Geflüchteten und übernimmt dabei vor allem die zeitintensive Auseinandersetzung mit bürokratischen und verwaltungstechnischen Hürden. Ziel bei jeder Einstellung ist die Übernahme in eine Festanstellung. So können Unternehmen langfristig planen.

Cloud Services Made in Germany: Wir sind zertifiziert!

DS Digitale Seiten darf das Siegel der Initiative Cloud Services Made in Germany tragen. Damit können wir nachweisen, dass wir unseren Kunden die Vorteile eines in Deutschland ansässigen Unternehmens bieten. Alle Einzelheiten dazu können Sie in diesem Blog-Beitrag nachlesen.

Re-Design der Auftragszentrale

Wir arbeiten gerade an der Neugestaltung der Auftragszentrale, die besonders durch ein modernes Design sowie eine vereinfachte Handhabung überzeugen wird. Damit geben wir Ihnen künftig ein noch wirksameres Instrument für die Abwicklung von Kundenanfragen an die Hand.

Für einen schnellstmöglichen Zugang zu neuen Kundenanfragen und die Möglichkeit, alle Kommunikationskanäle im Büro und unterwegs zu nutzen, erhalten unsere Kunden die Anfragen nicht mehr nur per E-Mail, sondern seit Kurzem auch per Fax und via SMS*.

Erhöhung der Anfragenqualität

Um die Qualität unserer Kundenanfragen zu erhöhen, haben wir verschiedene Prozesse und technische Neuerungen eingeführt, dank derer wir für Endkunden und Betriebe gleichermaßen das Optimum aus jeder Kundenanfrage herausholen können. 

Auswählbare Spezialisierungen

Mit Hochdruck arbeiten wir an einer neuen Filterfunktion: Alle in unseren Verzeichnissen gelisteten Fachbetriebe haben damit die Möglichkeit, auszuwählen, zu welchen Leistungsbereichen sie Anfragen erhalten möchten und zu welchen nicht. Für alle Betriebe werden branchentypische Spezialisierungen voreingestellt, welche auch dem Endkunden, der eine Anfrage auf einem unserer Portale abgeben möchte, als Filter angezeigt werden. So kann jeder Kundenauftrag in ein spezifisches Aufgabenfeld eingeordnet und gezielter an geeignete Fachbetriebe weitergeleitet werden.

Sie sind mit Ihrem Handwerksbetrieb bei uns gelistet und möchten zu einer bestimmten Spezialisierung keine Kundenanfragen mehr erhalten? Melden Sie sich einfach bei unserem Kundenservice!

Bilder-Upload

Endkunden können bei der Abgabe ihrer Anfrage nun Bilder hochladen und so den Auftrag mittels Fotos, Skizzen oder Plänen anreichern.

Erweiterte Endverbraucher-Kommunikation

Gehen Kundenanfragen mit eher spärlichen Informationen ein, erfragt unser Kundenservice weitere Details in einem persönlichen Gespräch. Wird eine Kundenanfrage von keinem Betrieb angenommen, bitten wir den Endkunden um eine zusätzliche Ergänzung der Auftragsdaten, um die Anfrage für Fachbetriebe aussagekräftiger und interessanter zu machen, und übergeben diese erneut in unsere Verteilung.

Nach Abgabe seiner Anfrage bitten wir den Endkunden außerdem um Rückmeldung, ob ein Kontakt mit den Betrieben zustande gekommen ist, die die Anfrage angenommen haben. Dank dieses Prozesses und der dadurch gewonnenen Informationen können wir den Endkunden bei der Suche nach einem Handwerker gezielter unterstützen, die Qualität der Kundenanfragen für die Handwerksbetriebe weiter erhöhen und unsere eigene Arbeit stetig optimieren.

Verbessertes Bewertungsmanagement

Regelmäßig bewerten Endverbraucher die bei uns gelisteten Betriebe. Damit diese stets im Bilde über ihren aktuellen Bewertungs-Status sind und schneller auf positive und negative Kritik ihrer Kunden reagieren können, senden wir ihnen nun E-Mail-Benachrichtigungen zu neu eingehenden Bewertungen sowie eine monatliche Zusammenfassung mit der Information, ob sich der Bewertungs-Durchschnitt verbessert oder verschlechtert hat oder gleich geblieben ist.

Wir von DS Digitale Seiten möchten uns bei allen Kunden, Endverbrauchern und Kooperationspartnern für die Zusammenarbeit und das entgegengebrachte Vertrauen in 2018 bedanken und freuen uns auf ein erfolgreiches gemeinsames Jahr 2019.

*Kundenversand per SMS nur im Experten- und im All-in-one-Paket enthalten.

Zurück

Einen Kommentar schreiben