Erste Schritte mit Google My Business: Einstieg, Kosten, Vorteile

Erste Schritte mit Google My Business: Einstieg, Kosten, Vorteile

von Marco Meindorfer (Kommentare: 0)

Was ist Google My Business?

Google My Business (früher auch Google Places oder Google Plus Local) ermöglicht Ihnen die Verwaltung der Online-Präsenz Ihres Unternehmens auf Google, der Google-Suche und bei Google Maps. Eine entsprechende Pflege Ihres Profils erhöht die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens, wenn Nutzer direkt bei Google oder Google Maps nach Ihrem Geschäft oder vergleichbaren Unternehmen suchen.

Wenn Menschen nach einem Produkt oder Service in ihrer Nähe suchen, ist die Kaufentscheidung oftmals bereits gefallen. Eine Studie von Google ergab: 50% der Menschen, die eine lokale Suche auf ihrem Smartphone durchführen besuchen das Offline-Geschäft innerhalb eines Tages, bei Suchenden von Computer beziehungsweise Tablet trifft das auf 34% zu. Ergreifen Sie diese Chance auf neue Kunden und präsentieren sich Ihren potenziellen Kunden direkt mit Ihrem informativen, vollständigen und attraktiven Google My Business-Auftritt. Alles was Sie dafür benötigen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Was sind die Vorteile eines Google My Business-Eintrags?

Zunächst sollten Sie wissen, dass ein Eintrag bei Google My Business nicht Ihr Ranking innerhalb der Google-Suche (organische Suchergebnisse) beeinflusst. Allerdings kann der Eintrag, insofern Sie ihn korrekt pflegen und aktuell halten, einen entscheidenden Beitrag zur Sichtbarkeit beispielsweise in der rechten Box auf einer Ergebnisseite, dem sogenannten Knowledge Graph, oder innerhalb der Karte von Google Maps leisten. So gelingt es Ihnen, die Aufmerksamkeit der Nutzer auf sich zu ziehen und Sie als potenzielle Kunden für Ihr Unternehmen zu gewinnen. Insgesamt ist das Potenzial eines Google My Business-Eintrags riesig, denn er erhöht die Chance, dass

  • Sie Ihre Kunden schnell und einfach finden, wenn Sie online nach Ihnen suchen
  • Sie bei einer allgemeinen Suche eines Kunden innerhalb Ihrer Branche (z.B. Gartenbauer in Berlin) vor Ihren Wettbewerbern gefunden werden
  • Sie Interaktionen mit Ihren Kunden generieren
  • Sie neue Kunden gewinnen
  • Sie umfangreiche Statistiken zur Optimierung nutzen

Ist Google My Business kostenlos?

Google My Business ist für Sie völlig kostenlos nutzbar. Bedenken Sie aber, dass Ihre erhöhte Online-Präsenz eine persönliche Interaktion mit Ihren (potenziellen) Kunden nach sich ziehen wird. Das bedeutet, dass Ihre „Arbeit“ nicht mit dem Online-Eintrag abgeschlossen ist.

Wie erstelle ich einen Google My Business-Eintrag?

Um sich mit Ihrem Unternehmen startklar bei Google My Business zu machen, folgen Sie einfach den folgenden Schritten.

Schritt 1:

Loggen Sie sich mit Ihrem Google-Account ein, über den Ihr Unternehmen bei Google verwaltet werden soll (oder erstellen Sie einen neuen Google-Account, wenn Sie noch keinen besitzen).

Schritt 2:

Gehen Sie auf google.com/business und klicken Sie auf den grünen Button „Jetzt starten“.

Schritt 3:

Tragen Sie den Namen und den Standort Ihres Unternehmens ein.

Schritt 4:

Wenn Ihre Kunden nicht zu Ihnen kommen, sondern Sie sie direkt besuchen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Ich stelle Waren oder Dienstleistungen am Kundenstandort bereit“. Außerdem können Sie Ihre Adresse ausblenden, wenn Sie sie nicht öffentlich zeigen möchten. Das macht beispielsweise Sinn, wenn Sie ständig unterwegs und damit schwer an einer Adresse anzutreffen sind oder Ihr Geschäftsmodell keinen Kundenbesuch in Ihrem Unternehmen vorsieht. Geben Sie anschließend die Gebiete ein, an denen Sie Kunden bedienen.

Schritt 5:

Wählen Sie Ihre Unternehmenskategorie. Ist Ihre genaue Kategorie nicht auswählbar, versuchen Sie, die ähnlichste Kategorie zu finden. Damit teilen Sie Google mit, welche User und damit potenzielle Kunden Ihr Unternehmen später sehen sollen.

Schritt 6:

Fügen Sie die Telefonnummer Ihres Unternehmens und/oder Ihre Website hinzu.

Schritt 7:

Wählen Sie eine Verifizierungsoption. Wenn Sie gerade noch nicht bereit für die Verifizierung sein, wählen Sie „Eine andere Methode wählen“ und „Später“.

Wie verifiziere ich mein Unternehmen bei Google?

Bevor Sie die Informationen zu Ihrem Unternehmen in der Google-Suche, in Google Maps und in anderen Google-Produkten verwalten können, müssen Sie Ihren Brancheneintrag bestätigen. Dadurch stellt Google sicher, dass Ihre Unternehmensinformationen korrekt sind und nur Sie als Inhaber oder Administrator Zugriff haben. Hierfür haben Sie verschiedene Möglichkeiten:

  • Bestätigung per Post
  • Bestätigung per Telefon
  • Bestätigung per E-Mail
  • Bestätigung mit der Google Search Console
  • Bulk-Bestätigung (nur für Unternehmen mit mindestens 10 Standorten)

Präzise Schritt-für-Schritt-Anleitungen zu allen Möglichkeiten finden Sie hier.

Welche Informationen kann ich bei Google My Business angeben?

Die Antwort auf diese Frage könnte morgen schon nicht mehr aktuell sein, da Google ständig neue Features testet und launcht, um sowohl das Kundenerlebnis als auch die Online-Präsenz von Unternehmen zu verbessern. Derzeit können Sie potenziellen Kunden folgende Informationen zur Verfügung stellen:

  • Produktinfos
  • Bilder (Logo, Laden von innen/außen, Mitarbeiter, Abläufe)
  • Videos
  • Kontaktdaten
  • Öffnungszeiten
  • Unternehmensbeschreibung

Wie kann ich meinen Google My Business-Eintrag optimieren?

Google selbst fragt bei der Einrichtung Ihres Profils nur die wichtigsten Daten ab. Es hängt also ganz an Ihnen, welche Möglichkeiten zur Anpassung Sie nutzen, um die Performance Ihres Eintrags zu steigern. Wir empfehlen, dass Sie das besonders mit dem erstmaligen Aufsetzen verbundene zeitliche Investment in Kauf nehmen sollten, es wird sich später schließlich bezahlt machen.

Grundsätzlich gilt: Liefern Sie so viele Informationen wie möglich über Ihr Unternehmen! Das freut neben dem User auch Google’s Suchalgorithmus, der es Ihnen mit besserer Sichtbarkeit danken wird. Verfassen Sie deshalb unter anderem eine Einführung zu Ihrem Unternehmen, die vorzugsweise bis zu 400 Wörter umfasst. Stellen Sie hierbei speziell die Vorteile heraus, die Kunden bei Ihnen erhalten. Für Ihren Google My Business-Eintrag sehen Sie oben auf Ihrer Übersichtsseite eine Leiste zur Vollständigkeit Ihres Profils. Streben Sie immer 100 % an!

Unser Tipp:

Nutzen Sie das immense Potenzial der verfügbaren Online-Kanäle und stellen Sie sich möglichst breit auf, um immer dann aufzutauchen, wenn Sie Ihr potenzieller Kunde gerade brauchen kann. Erwägen Sie deshalb auch einen Eintrag in einem unserer Branchenverzeichnisse.

Zurück

Einen Kommentar schreiben